Umweltschutz?! Wen interessiert das?!

Tatsächlich interessieren sich viele Schüler für den Umweltschutz, was die Bewegung Friday for Future beweist. Doch man kann auch im Kleinen große Dinge bewirken. So auch die Arbeitsgruppe Climate for Future. Diese existiert seit April diesen Jahres und bereits in der ersten Woche waren schon viele Schüler anwesend. Auch Herr Herbst unterstützte die AG mit seinem Sozialkunde-Kurs. Nach einer ersten Ideensammlung beschlossen wir, eine Ausstellung für die Schule zu erarbeiten, um auch andere Schüler aufzuklären. So entstanden Informationstafeln zu den Themen Bienen, Plastik, Fleischkonsum, Wasser, Strom, Landwirtschaft und Palmöl. Ziel war es, die Stellwände in der Galerie neben der Aula zu gestalten und den Schülern Zugang zu Informationen zu bieten. Neben den zahlreichen Informationen stellten die Schüler die Verschmutzung im Meer dar und gestalteten sehr kreativ ihre Plakate aus. Seit dem 24.06.2019 ist die Ausstellung eröffnet. Die zunehmende Schülerzahl zeigt, dass das Interesse der Schüler vorhanden ist und dass die Schüler etwas bewegen wollen. Somit ist es eine Alternative zum Friday for Future und eine gute Möglichkeit, sich für die Umwelt und gegen den Klimawandel einzusetzen.

 

 

Burger Roland-Gymnasium
Brüderstraße 46
39288 Burg

Tel.: 03921 - 72780
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!