Schülervertretung am BRG

Ich bin Benjamin Koch, euer Schülersprecher. Seit 2015 besuche ich das BRG und bin somit in der 11. Jahrgangsstufe. Neben der Schülervertretung engagiere ich mich durch die Schülerzeitung und das Schlagwerk an unserem Schulwesen. In meiner Freizeit spiele ich bereits ein knappes Jahrzehnt lang Handball oder verfolge andere Interessen. So beschäftige ich mich gerne und viel mit Geschichte und Politik.
Bereits seit der Grundschule vertrete ich die Interessen meiner Mitschüler und Mitschülerinnen. Zudem konnte ich durch verschiedene Projekte und der Mitgliedschaft in einer politischen Jugendorganisation bereits einiges an Erfahrung sammeln, welche mich dazu ermutigt hat, mich der Aufgabe des Schülersprechers zu stellen.
Meine Funktion als solcher sehe ich in erster Linie natürlich darin, Probleme wie auch Wünsche der Schülerschaft aufzunehmen und zu besprechen. Mein Ziel liegt darin, möglichst dazu beizutragen, den mit wichtigstem Lebensabschnitt für uns alle weitestgehend angenehm zu gestalten, damit jeder best möglichste Resultate erzielen kann.

Ich bin Ahmed Elsetiha, euer stellvertretender Schülersprecher. Als Teil des 12. Jahrgangs werde ich somit in diesem Jahr meinen Abschluss an dieser Schule erhalten. Daher werde ich meine Funktion als stellvertretender Schülersprecher leider nur für ein Jahr ausüben können. Doch genau diesen Punkt sehe ich gleichzeitig als Vorteil, denn in meiner Schulzeit hatte ich das Glück bereits einiges an Erfahrung sammeln zu können. So bin ich seit der 6. Klasse ein Teil der Schülervertretung. Ich hatte bereits die Freude durch verschiedene Ämter die Wünsche und Ansichten meiner Mitschülerinnen und Mitschüler vertreten zu können. Weiterhin konnte ich als Teil der Schülerzeitung, welcher ich in der 5. Klasse beigetreten bin ebenfalls das Ein oder Andere lernen. Durch andere politische und gesellschaftliche Organisationen und Vereine, die ich zum Teil auch dank der Schule kennenlernte, konnte ich viele engagierte Gleichaltrige kennenlernen und tolle Veranstaltungen besuchen. Ich hoffe durch eben diesen Erfahrungen so gut es geht dazu beizutragen, unsere Schule zu verbessern, sodass auch zukünftige Schülerinnen und Schüler von den Angeboten unserer Schule profitieren und eine wunderbare Schulzeit genießen können.

Wir wünschen euch allen ein erfolgreiches Schuljahr!

Burger Roland-Gymnasium
Brüderstraße 46
39288 Burg

Tel.: 03921 - 72780
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!