Mobiles Museum Genthin - Geschichtsprojekt der 5. Jahrgangsstufe

Im Vorfeld wurde mit Roll-Ups und modularen Vitrinen eine Ausstellung zu frühgeschichtlichen Funden unserer Gemeinde Jerichower Land an unserer Schule in der Aula 2 gestaltet, die dann klassenweise von allen Schülern*innen des fünften Jahrganges besucht wurde.
In den drei voneinander getrennten Modulen in der Aula sollten nun unsere Schüler*innen mithilfe von historischen Objekten und einer ansprechenden Darstellung einen eigenen Zeitstrahl entwickeln und anhand von ausgestellten Fundstücken die Anfänge der Siedlungsgeschichte unserer Region erarbeiten.
Wie zur Jungsteinzeit stellten im Anschluss alle Fünftklässler selbst Tongefäße her, die mit Bänderornamenten verziert wurden. Sie formten mit Begeisterung und Hingabe. Mit besonderer Freude gestalteten nun alle ihren eigenen Rastplatz mit zahlreichen farbfrohen Bodenkissen und präsentierten mit vollem Stolz ihre Ergebnisse zu allen Quizfragen „Spuren der Geschichte in unserer eigenen Umgebung“.
Insgesamt war es eine sehr kompakte, informative aber auch lebendige Veranstaltung, die von Frau Beran, der Verantwortlichen des Mobilen Museums in Genthin, anschaulich durchgeführt wurde.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitorganisatoren und allen Schülern und Schülerinnen des fünften Jahrganges.

Fachschaftsleiterin Geschichte
Doreen Koch

Burger Roland-Gymnasium
Brüderstraße 46
39288 Burg

Tel.: 03921 - 72780
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!